Projekt EFRE Invest

        

 

 

EFRE Investprojekt für den Bereich Holz- & Papieroberflächentechnologie

 

Die thematische Ausrichtung der Kompetenzzentrum Holz GmbH am Standort Sankt Veit liegt auf den Forschungsfeldern „Oberfläche“, „Prozess“ und „Anwendung“. Mit dieser inhaltlichen Festlegung und der damit verknüpften Materialentwicklung im Bereich der NAWAROS ist der Bedarf spezieller analytischer Methoden und Geräte verknüpft.  

Für die Entwicklung und Charakterisierung von Hochleistungswerkstoffen aus Holz- und Naturfasern über die Prozesstechnik entlang der gesamten Wertschöpfungskette - vom Rohstoff über „Green Composites“ bis zum fertigen Produkt sind neben der chemischen Zusammensetzung auch die Analyse der physikalischen Parameter sowie die Strukturinformation von Bedeutung. Dies erfordert Top-Know-how, dass insbesondere die mikroskopische und makroskopische Charakterisierung von Holz- und Faserstrukturen sowie neueste Technologien für Stabilitätsuntersuchungen im Makro-, Mikro- und Nanomaßstab umfasst.

Im Zuge eines EFRE Investprojektes in Kooperation mit dem KWF wird die bestehende Forschungsinfrastruktur des Kompetenzzentrums ausgebaut.  Im Detail erfolgt dies in den Teilbereichen

 

a) Oberflächencharakterisierung – Spektroskopie und Mikroskopie

b) Materialcharakterisierung – Modellierung und Simulation

c) Smart Coating – neue Technologien

 

Dieses Projekt wird vom KWF mit dem Projekt KWF-5462|30148|44528 gefördert und aus den Mitteln des EFRE Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.